NAMMERT

Aktualisiert am . Sparpotential, Bis zu 60% im Jahr sparen¹

Bootshaftpflicht im Vergleich

  • In 5 Minuten bequem versichern
  • Tarife mit Basis-und Premium Schutz
  • Wechselservice nutzen
Bootshaftpflichtversicherung

Hier finden Sie alles zur Bootshaftpflicht- Versicherung.

  • Service-Hotline zur Jetski Versicherung. Wenn Sie einen Rat brauchen oder Hilfe, steht Ihnen unsere Service-Team jederzeit zur Verfügung. Sollten Sie uns unerwartet nicht gleich erreichen, hinterlassen Sie einfach eine ✉ Nachricht.

    ✆ 03375 29 12 77


Bootshaftpflichtversicherung – Gut zu wissen

  • Gute Nachricht für Bootsfahrer! Es besteht keine Versicherungspflicht auf deutschen Gewässern, im Schadenfall kann der Geschädigte direkt an Ihr Portemonnaie gehen. Für verursachte Schäden haften Bootsfahrer nämlich trotzdem, auch ohne Versicherung. Die Hilfe dazu liegt auf der Hand: eine Haftpflichtversicherung für das Boot muss her.
  • Im Ausland, wie z.B. in Italien, Kroatien, Spanien und Dänemark ist die Wassersporthaftpflichtversicherung eine Pflichtversicherung und muss stellenweise auch nur für die Durchfahrt des jeweiligen Landes nachgewiesen werden. Hierzu empfehlen wir Ihnen vor Ihrer Reise in die gesetzlichen Regelungen des Urlaubs-, aber auch der Durchreiseländer, zu blicken. Den notwendigen Nachweis, die Internationale Versicherungsbestätigung, erhalten Sie mit Abschluss der Versicherung durch uns automatisch und im jährlichen Turnus.
  • Über unseren Angebotsrechner können Sie sich schnell und unverbindlich ein Angebot für eine Haftpflichtversicherung erstellen. Hier können Sie auch einen Bootshaftpflicht Vergleich durchführen und sich die ideale Variante aussuchen.
  • Damit Sie sich nie mit Ihrem Hafennachbarn, zumindest in Sachen Bootsschaden, streiten müssen, raten wir Ihnen zum Abschluss einer Bootshaftpflicht. Sach-, Personen- und Vermögensschäden bilden hier die Grundpfeiler der Versicherung.

Wussten Sie schon?

  • …dass die im Ausland benötigte Internationale Versicherungsbestätigung in zehn Sprachen ausgefertigt wird? Wenn Sie bei uns Kunde sind, können Sie sich die Bestätigung ganz einfach über Ihren Kundenaccount ausdrucken, damit Sie den Nachweis der Bootshaftpflicht, Italien vorlegen können.
  • …dass sich in der EU jedes Jahr ungefähr 50.000 Haftpflichtschadenfälle im Wassersportbereich ereignen? Die meisten Schäden entstehen durch das Kollidieren zweier Fahrzeuge.

Du hast schon Dein Boot Haftpflicht versichert?
Macht nix!

Wechselservice für eine bessere Bootshaftpflichtversicherung.


In nur 3 Minuten kündigen wir kostenlos deinen Altvertrag.
Du zahlst erst, wenn dein alter Vertrag abgelaufen ist.

jetzt kostenlos wechseln


Fragen und Antworten

  • Besteht in Deutschland eine Bootshaftpflichtversicherung Pflicht?

    Grundsätzlich besteht auf deutschen Gewässern keine Bootshaftpflicht Pflicht. Eine Versicherung ist dennoch ratsam, da Sie sonst mit Ihrem privaten Vermögen im Schadenfall haften und für entstandene Beschädigungen gemäß §823 Abs. 1 BGB aufkommen müssen. Sie haften also nicht nur für Sachschäden, die im Verhältnis kostengünstiger sind, sondern auch für Personenschäden nach § 842 BGB. Hierunter fällt die Rettung der verletzten Person, ärztliche Behandlungskosten, Schmerzensgeld als „Wiedergutmachung“, Verdienstausfall, Rentenzahlung und auch die Beerdigungskosten samt Hinterbliebenenunterhalt.

  • Was kostet eine Bootshaftpflicht Versicherung?

    Der Preis einer Bootshaftpflichtversicherung richtet sich grundsätzlich nach der PS-Leistung bzw. Segelfläche des Bootes. Der Preis für die günstige Bootshaftpflicht liegt bei ca. 40 Euro im Jahr.

  • Über unseren Angebotsrechner können Sie sich schnell und unverbindlich ein Angebot für eine Haftpflichtversicherung erstellen. Über unseren Online Rechner können Sie den Vergleich Bootshaftpflichtversicherung durchführen und die Kosten Bootshaftpflicht gegenüberstellen.

  • Welche ist die beste Bootshaftpflichtversicherung im Ausland für mein Boot?

    In einigen Ländern besteht die Pflicht über den Nachweis einer Haftpflichtversicherung. In Italien benötigen Sie z.B. eine Mindestdeckungssumme von € 6.070.000 Mio. für Personenschäden und € 1.220.000 Mio. für Sachschäden. Die Deckungssumme Haftpflicht-Boot Kroatien beträgt 3.5 Millionen Kuna (Stand 2022). Bedenken Sie auch, dass Sie entsprechend Ihr Beiboot versichern. Eine Nachweispflicht besteht auch für kleinere Boote und Jetskis.

  • Muss man ein Beiboot haftpflichtversichern?

    In unserem Versicherungsumfang zur Bootshaftpflicht ist Versicherungsschutz für Ihr Beiboot integriert, wenn dieses mit dem Mutterboot genutzt wird und im Antrag mit ausgewiesen wurde. In unserem Premium-Tarif können Sie Ihr Beiboot bis zu einer Segelfläche von 10qm oder mit einer Leistung von 55 PS mitversichern. Dieses ist dann in einem Radius von 10 Seemeilen zum Mutterschiff abgesichert.

  • Was ist eine Forderungsausfall-Deckung?

    Sie haben einen Schaden an IHREM Boot durch einen Dritten erfahren, das Verschulden durch den Dritten ist eindeutig? Dennoch kann oder will dieser nicht leisten, weil er z.B. nicht über eine eigene Haftpflichtversicherung für sein Boot verfügt? Im Rahmen Ihrer Bootshaftpflicht Basis-Plus und Premium besteht die Forderungsausfall-Deckung, die bei unverschuldeten Eigenschäden einspringt und für den entstandenen Schaden aufkommt. Dies trifft selbstverständlich auch auf unsere weiteren Bootshaftpflichtversicherungen zu.

  • Welche ist die günstigste Bootshaftpflichtversicherung?

    Im Bootshaftpflicht Test sind die Varianten am günstigsten, die eine geringere Deckungssumme aufweisen. Der Vergleich Bootshaftpflicht sollte jedoch auch immer dahingehend geprüft werden, inwieweit sich Ihr Fahrgebiet erstreckt. So ist die Bootshaftpflicht Deckungssumme Kroatien eine andere, als in Italien. Ein Bootshaftpflichtversicherung Vergleich ist daher in jedem Falle ratsam. Als Berechnungsgrundlage gilt neben dem gewählten Versicherungstarif auch die Motorleistung bzw. Segelfläche des zu versichernden Bootes.

  • Sind Motorbootrennen Haftpflichtversichert?

    Über unsere zusätzliche Einschlussmöglichkeit können Sie auch die Teilnahme an Motorbootrennen und die verbundenen Trainings zum Vertrag anwählen. Gegen eine Mehrprämie bieten wir Ihnen als einziger deutscher Versicherer Versicherungsschutz. Schäden an anderen Rennteilnehmern sind dadurch abgesichert.

  • Kann ich mein Foilboot Haftpflichtversichern?

    Nur Fliegen ist schöner?! Gerade im Segelsport explodiert der neue Trend des „Foilen“ – für Versicherer noch ein unbeschriebenes, und damit unbeliebtes, Blatt steht es dem unkomplizierten Versicherungsschutz meist im Weg und gilt als K.O. – Kriterium. Nicht bei uns. Im Antrag wählen Sie an, ob Ihr Boot als Foil verwendet wird und Sie erhalten dennoch eine Prämie ausgewiesen und können zwischen unseren Tarifen wählen.

  • Sind Mietsachschäden über meine Bootshaftpflichtversicherung mitversichert?

    Wie schnell ist es passiert, dass man am gemieteten Steg einen Schaden verursacht? In unseren Tarifen „Basis-Plus“ und „Premium“ sind die Schäden an Steganlagen oder gemieteten Stellplätzen / Einstellmöglichkeiten inklusive.

  • Ist meine Crew mitversichert?

    Wenn das Eigentum von Personen beschädigt oder die Personen selbst verletzt werden, bieten wir Ihnen für diese Schäden an der „Crew“ unseren Basis-Plus und Premium-Tarif an. Bis zur jeweiligen Deckungssumme sind eben diese Schäden abgesichert, sodass einer gemeinsamen Fahrt nichts im Wege steht.

  • Was übernimmt die Bootshaftpflichtversicherung?

    Durch eine Haftpflichtversicherung besteht weltweiter Versicherungsschutz für Schäden an Dritten. Dabei ist es irrelevant, ob es sich um Sach- oder Personenschäden handelt. Mitversichert gelten außerdem die Skipperhaftpflicht für gecharterte oder geliehene Yachten. Inkludiert sind auch Schäden, die durch die Teilnahme an einer Regatta oder das Training entstehen. Schäden, die durch Gebrauch vom Bootstrailer oder Beiboot entstehen, sind abgedeckt, wenn Sie das weitere Fahrzeug im Vertrag mit aufgeben. Weitere Leistungen finden sie in unserem Leistungsvergleich

  • Was beinhaltet die Skipperhaftpflichtversicherung?

    Die in Ihrer Haftpflichtversicherung integrierte Skipper Haftpflichtversicherung enthält den identischen Versicherungsumfang. Je nach Tarifwahl sind gecharterte Yachten bis zur Größe des eigenen Bootes mitversichert oder gänzlich unbegrenzt (Premium-Tarif).

  • Kann ich meinen Trailer über die Bootshaftpflicht mitversichern?

    Wenn Sie uns darüber informieren, dass Ihr Trailer über die Bootshaftpflichtversicherung mitversichert werden soll, können wir diesen beitragsfrei in den Vertrag mit aufnehmen. So ist dieser in den Bootshaftpflicht Kosten integriert. Während der Fahrt ist der Anhänger ausschließlich über das Zugfahrzeug mitversichert. Versicherungsschutz ist jedoch für den abgekoppelten Hänger ratsam, da Sie dafür Sorge tragen, wenn beim Rangieren per Hand oder durch das unbeabsichtigte Losrollen des Trailers ein Unfall eintritt. Gerade bei Trailern mit einem grünen Kennzeichen besteht keine Versicherungspflicht. Diese Fahrzeuge können wir in die Bootsversicherung integrieren und eindecken. Eine eigenständige Trailerhaftpflicht bieten wir jedoch nicht an.

  • Woher bekomme ich eine eVB für meinen Trailer mit grünem Kennzeichen?

    Grundsätzlich unterliegt Ihr Trailer mit einem grünen Kennzeichen keiner Versicherungspflicht. Fahrzeuge mit diesen Kennzeichen sind sowohl steuer- als auch versicherungsbefreit. Daher benötigen Sie für die Zulassung des Fahrzeuges keine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) als Nachweis über eine bestehende Haftpflichtversicherung. Da Ihr Trailer über die Haftpflichtversicherung Ihres Bootes mitversichert werden kann, ist der Einschluss nur empfehlenswert. Denn auch bei Schäden durch Ihren Trailer im abgekoppelten Zustand haften Sie privat.
    Soll der Trailer ein schwarzes Kennzeichen bekommen, wenden Sie sich für das Ausstellen der eVB bitte an Ihren Kfz-Versicherer.

    Bootshaftpflicht
  • Welche Versicherung brauche ich, wenn ich mein Boot verchartere?

    Versicherungsschutz über die bei uns abgeschlossene Haftpflichtversicherung besteht bei privater Vercharterung für maximal 30 Tage im Versicherungsjahr kostenfrei. Die gewerbliche Vermietung können Sie explizit in unserem Rechner auswählen, oder Sie kontaktieren uns per E-Mail info@nammert.com oder Telefon 03375/291277. Für den Einschluss der gewerblichen Vercharterung erheben wir einen Zuschlag.

  • Ist das Ziehen von Sportgeräten mitversichert?

    Die Bootshaftpflichtversicherung „Basis-Plus“ und „Premium“ umfassen auch den Versicherungsschutz aus dem Ziehen von Sportgeräten, wie Tubes, Bananen. Auch das Ziehen von Wasserskifahrern ist unter diesem Punkt inbegriffen.

  • Ist es möglich das Regattarisiko mitzuversichern?

    Im Kampf um jeden Zentimeter, Rumpf an Rumpf, kann es schon einmal vorkommen, dass man den Mitstreiter touchiert. Dies führt gerne auch zu höheren Schadenfällen. Doch auch während der Segelregatta, oder das vorherige Training, sind Sie bezüglich Schäden an Dritten geschützt über die Segelboot Haftpflichtversicherung. Als Versicherer unterscheiden wir zwischen den Vereinsregatten und den offenen Wettbewerben. Letztere sind ausschließlich über unseren Premium-Tarif abgesichert. Also legen Sie sich schnell wieder ins Zeug und fahren sich aufs Treppchen!

  • In wie weit sind Vermögensschäden über die Bootshaftpflichtversicherung mitversichert?

    Im Vergleich Bootshaftpflicht tauchen immer wieder die sogenannten Vermögensschäden auf. Mitversichert gelten die reinen Vermögensschäden, die dann entstehen, wenn weder ein Personen- noch ein Sachschaden vorliegt. Wenn Sie mit Ihrem Boot grob fahrlässig eine Fahrrinne blockieren, auf der reger Berufsschiffahrtsverkehr stattfindet und ein Unternehmen kann hieraus seine Leistungen, sei es nun der Transport von Waren oder Passagieren, nicht erfüllen. Hier entsteht lediglich ein Vermögensschaden für das betroffene Fuhrunternehmen, da es die angedachte Fahrzeit nicht einhalten kann. Je nach Tarif kann die Mindestentschädigung von 1 Millionen Euro bis 50 Millionen Euro sein.

  • Ist Nammert gut?

    Unsere Kunden sagen nicht, dass Nammert gut ist. Unsere Kunden sagen, dass Nammert sehr gut ist! Eine schnelle Abwicklung Ihres Versicherungsantrages und eine umfassende Kundenberatung ist uns telefonisch, vor Ort oder via E-Mail sehr wichtig und lässt uns und unsere Produkte z.B. im Bootshaftpflichtversicherung Test sehr gut abschneiden. Auch im Schadenfall unterstützen wir unsere Kunden im besonderen Maße und stehen als Vermittler zwischen Ihnen und dem Risikoträger. Als direkter Ansprechpartner bei Rückfragen zu Verträgen und Schäden, sind wir für unsere Kunden jederzeit erreichbar. Als Vermittler zwischen Versicherungsgesellschaft und Kundenbestand entwickeln wir faire Produkte und wollen dennoch die Bootshaftpflicht Kosten so gering wie möglich halten.

  • Kann ich eine Saison auswählen?

    Da unsere Kunden nicht nur im Kaskobereich nach Saisonpolicen fragen, sondern sich auch gerne die „Teilzeitversicherung“ für die Haftpflichtversicherung wünschen, haben wir mit unserem Versicherer die Möglichkeit entwickelt auch die Saisonversicherung für die Bootshaftpflicht anbieten zu können. Die Versicherungsprämie reduziert sich dadurch anteilig, aber der Versicherungsschutz entfällt somit auch und erstreckt sich ausschließlich vom 01.04. – 31.10. eines jeden Jahres.

  • Mein Boot fährt mehr als 100 km/h?

    Sie können mit Ihrem Boot mehr als 100 km/h fahren und scheitern bei anderen Versicherern bei der Nachfrage um eine Versicherung? Nicht bei uns! Wir gewähren Ihnen sehr gerne Versicherungsschutz bis zu unserer höchsten Versicherungssumme von 50 Millionen Euro über unseren Premium-Tarif.

  • Ist die Bootshaftpflicht steuerlich absetzbar?

    Jegliche Arten von Haftpflichtversicherungen, egal ob Privat, Tier oder Boot, können als Vorsorgeaufwand in der Steuererklärung angegeben werden. Ob sich daraus steuerliche Vorteile entwickeln oder nicht, ist jedoch sehr individuell und kann nicht pauschalisiert bestätigt werden. Setzen Sie sich hierzu am besten mit Ihrem Steuerberater oder der Steuerhilfe in Verbindung und lassen sich dazu beraten.

Bootshaftpflicht im Vergleich

  • Service-Hotline zur Bootshaftpflichtversicherung. Wenn Sie einen Rat brauchen oder Hilfe, steht Ihnen unsere Service-Team jederzeit zur Verfügung. Sollten Sie uns unerwartet nicht gleich erreichen, hinterlassen Sie einfach eine ✉ Nachricht.

    ✆ 03375 29 12 77

Ergänzende Versicherungen

Bootshaftpflicht

Bootshaftpflicht

Plicht in einigen Ländern und immer eine gute Idee. Ohne kann es teuer werden! Mit der Bootshaftpflichtversicherung schützen Sie sich vor Schadenersatzansprüchen anderer.

Rechtsschutz

Rechtsschutz

Setzen Sie Ihr Recht durch, wenn gegen Sie ein Straf- oder Bußgeldverfahren eingeleitet wird oder Sie rechtlichen Beistand benötigen z.B. Streitigkeiten aus Kauf- und Reparaturverträgen des Bootes.

Bootskasko

Bootskasko

In der erweiterten Boots-Kaskoversicherung zahlt zusätzlich zu den Teilkasko-Leistungen auch selbst verursachte Unfallschäden am eigenem Boot und Schäden durch Vandalismus.

Unfallschutz

Unfallschutz

Ein Boots Unfall kann Ihr Leben in einer Sekunde komplett verändern. Ganz davor bewahren kann Sie keine Versicherung. Aber Sie können heute dafür Vorsorge treffen.

„Beim Haftpflichtschaden wird sich schnell geärgert, nicht wenn das Boot ist versichert bei Nammert!“