Leistungs-vergleich der Tarife im Detail

  • Im Vergleich die Leistungsbestandteile unserer Basis- und Premium-Produkte.

    Bei NAMMERT erhalten Sie viele Vorteile. Sie können z.B. ganz einfach und unverbindlich Ihren Vorschlag für eine Wassersportversicherung berechnen und für den Fall, dass Sie das Angebot überzeugt, können Sie Ihre Bootsversicherung sofort beantragen bzw. Ihre Yachtversicherung komfortabel und sicher online speichern, verwalten und oder abschließen. Weiterhin ist das Schadenteam von NAMMERT rund um die Uhr für Sie da, denn im Schadenfall lassen wir Sie nicht alleine!

  • HAFTPFLICHT-VERSICHERUNG BASISBasis BASIS PlusBasis+ PREMIUMPremium
    Deckungssumme
    - Die Deckungssumme ist der Betrag, den der Haftpflichtversicherer maximal zahlt. Die Summe muss hoch gewählt werden, da jeder unbegrenzt für Schäden haftet, die er anderen zufügt.
    Beachten Sie auch beim Auslandsaufenthalt die vorgeschriebenen mind. Deckungssummen bspw. für Italien 6 Mio. €.

    3  Mio. €  5 - 6  Mio. €  10  Mio. € 
    Weltweiter Versicherungsschutz
    - Fahren Sie mit Ihrem Boot ins Ausland, erhalten Sie bei uns eine Versicherungsbestätigung in verschiedenen Sprachen.

    Skipperhaftpflicht
    - Gecharterte oder geliehene Yachten sind mitversichert, bis zur Grösse Ihrer eigenen Yacht.

    Forderungsausfall
    - Der Versicherer leistet auch, wenn Sie von einem anderen geschädigt werden und dieser nicht zahlen kann.

    Segelregatta
    - Es besteht Deckung für Schäden, die während einer Segelregatta Dritten zugeführt werden.

    Bootstrailer
    - Schäden, die durch Gebrauch eines Bootstrailers verursacht werden, sind mitversichert.

    Beiboote
    - Die Deckung bezieht sich auf ein weiteres Boot, das im Zusammenhang mit dem Hauptboot benutzt wird.

    Vermögensschäden
    - Die weder mit einem Personen- noch mit einem Sachschaden mittelbar oder unmittelbar zusammenhängen
    (reine Vermögensschäden) bis 100.000 €.

    Gelegentliche Vermietung
    - Bereits enthalten, max. 30 Tage im Versicherungsjahr ohne Berufsbesatzung.

    Mietsachschäden
    - Mietsachschäden an Steganlagen, Einstellräumen und Stellplätzen bis 100.000 €.

    Gewässerschäden
    - Gedeckt sind Schäden, die beispielsweise aus der Verunreinigung von Gewässern inklusive des Grundwassers entstehen.

    Sportgeräte
    - Ziehen von Wasserskifahrern, Schirmdrachenfliegern, Tubes, Bannen ec..

    Ansprüche von Crewmitgliedern untereinander
    - Ein wichtiger Punkt, wenn z.B. Personen an Bord verletzt werden oder Eigentum von Crewmitgliedern beschädigt wird.
    *Ausgeschlossen Familienmitglieder.


    KASKO-VERSICHERUNG BASISBasis BASIS PlusBasis+ PREMIUMPremium
    Versicherung zum Neuwert
    - Neuwertregelung 5 Jahre, feste Taxe.

    Kein Selbstbehalt
    – gilt bei Totalverlust, Diebstahl und Einbruchdiebstahl sowie an Effekten.
    * Nicht in der Jetski Vollkasko BASIS Plus - wählbar 500,- € oder 1.000,- €

    keine Abzüge
    - ”NEU für ALT”.

    Allgefahrendeckung
    * Einschränkungen in der Jetski Vollkasko BASIS Plus

    Winterlager und
    - Transportschäden Land sowie Flusstransporte.

    Brand, Explosion
    - sowie Sturm, Blitzschlag & Erdbeben.

    Diebstahl
    - des ganzen Bootes/der ganzen Yacht.

    Einbruch - Diebstahl
    - Diebstahl mit dem Fahrzeug verbundener Teile sowie Vandalismus.

    Aufwendungen zur Bergung
    - & Wrackbeseitigung 1 Mio. €.

    Unfall des Fahrzeuges
    - Strandung, Kentern, An-Grund-Geraten & Sinken.

    Kollision
    - mit festen oder schwimmenden Gegenständen.

    Brechen & Knicken von Masten
    - Spieren & Bäumen sowie Reißen von Segeln.

    Persönliche Effekten
    - beitragsfrei 3% der VS mind. 1.000 € max. 3.000 €.

    Vorab 40% SFR Rabatt

    Soweit beantragt
    - Beiboot, Bootstrailer, Außenbordmotor.
    nur Diebstahl als Ganzes im BASIS Tarif

    Unterhaltungselektronik
    - Telefon, Tablett, Fernseher, etc. sowie Tauch- & Wasserskiausrüstung, Windsurfer, Angelsportgeräte & deren Zubehör.
    nur Diebstahl als Ganzes im BASIS Tarif

    Vereinsregatten

    Mitversicherung des Regattarisikos
    - auch bei echten Wettbewerben.

    6 Wochen Urlaubsdeckung
    - Kurzfristige Erweiterung des Geltungsbereiches auf Nord-/Ostsee bzw. Mittelmeer inklusive.

    Inspektionskosten
    - Diese werden unabhängig von der Selbstbeteiligung bei Grundberührung bis 500,- € je Schadenfall übernommen.

    24 Stunden Hotline

    Aufwendungsersatz im Seenotfall

    Reise- & reisemedizinischer Service
    - Allg. Infos, Hinweise zur medizinischen Versorgung vor Ort, Benennung Arzt & Krankenhaus, Kontaktaufnahme zum Vertrauensarzt.

    Kaution im Ausland
    - (Darlehen).

    Bargeldservice bei Raub etc. im Ausland
    - (Darlehen).

    Unterstützung bei Wiederbeschaffung von Reisedokumenten

    Reiserückruf

    Unterstützung beim Umgang mit Behörden

    Hilfe bei Unfall u./oder einem Defekt der versicherten Yacht/Boot
    - Verbindung zu einem Anwalt, Kostenübernahme anwaltliche Erstberatung, Verbindung zu Sachverständigen, Darlehen für Gerichts- & Anwaltskosten, Hilfe bei Ersatzteilbeschaffung, Übernahme von Liegegebühren bzw. Transportkosten, bei Einbruch: Ersatzeinkäufe; bei Diebstahl, Unbewohnbarkeit oder Totalschaden: Organisation Übernachtung & Kostenübernahme; bei Diebstahl, Unbewohnbarkeit oder Totalschaden: Organisation Heimreise, Organisation Ersatzskipper, Rückführung der Yacht/Boot.


    RECHTSSCHUTZ-VERSICHERUNG BASISBasis BASIS PlusBasis+
    Versicherungsschutz weltweit
    - und rund um die Uhr.

    In Europa: Schadenersatz-Rechtsschutz, wegen Personen -u. Sachschäden
    - Unbegrenzte Euro Deckung, ansonsten je Rechtsschutzfall 1.000.000 €, davon Kautionsdarlehen bis 200.000 €, In Übersee je Rechtsschutzfall 200.000 €, davon Kautionsdarlehen ebenfalls bis 200.000 €.

    Geltendmachung eigener Schadenersatzansprüche

    Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen

    Straf- und Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

    Telefonische Rechtsberatung
    - und Online-Rechtsberatung in versicherten Rechtsangelegenheiten.

    Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
    - z.B. Streitigkeiten aus Kauf- und Reparaturverträgen des Bootes.


    Beachten Sie bitte,

    dass die Leistungen verkürzt dargestellt sind. Maßgeblich sind die dem Versicherungsvertrag zugrunde liegenden Allgemeinen und Besonderen Bedingungen.